„Erlebnispädagogik“ für Erzieher, Jugendleiter und Ehrenamtliche

Anregungen für die praktische Arbeit für Freizeitmaßnahmen, in Kitas, Grund- und Förderschulen, Jugendzentren. Dargestellt werden die Einsatzmöglichkeiten von Spielen und Aktionen für unterschiedliche Entwicklungsalter, sowie besondere Aspekte aus aktuellen Erfahrungsbereichen von Jugendlichen.

  • Exemplarische Aktionen aus der Erlebnispädagogik und kooperativer Abenteuerspiele
  • Spielpädagogik für jüngere Kinder
  • reflektierender Austausch

Inhalte 

Sequenz unterschiedlicher Aktionen aus der Erlebnispädagogik:
> Bewegungs- und Interaktionsspiele
> kooperative Abenteuerspiele
> Seilaktionen
> Gesprächsaustausch und Reflexion

Spielformen unterschiedlicher Entwicklungsalter, exempl. Beispiele:
> Entwicklung der Sinne, Wahrnehmungsspiele;
> Sprachspiele, Rollenspiele, Rhythmus, Musik, Tanz, Akrobatik;
> Entspannungsspiele, Reaktionsspiele, kämpferische Spiele;
> Wagnisaktionen, „Grenzerfahrungsuche“
> Phänomene Cyberwelten/Netzkultur, Phänomene party/lifestyle

Zeitrahmen: ca. 6 Std.
Veranstaltungsorte: Bramsche-Kalkriese, Bad Essen; alternativ bei Ihnen vor Ort.
Teilnehmerzahl: 10 – 20 Personen
Kosten: nach Vereinbarung, i.d.R. 600 € bis 20 Pers.
ggf. zuzügl. unserer Fahrtkosten
Termin: nach Vereinbarung oder im Rahmen unserer Special Angebote