Ausbildungsreife

Lernen und Leisten

Förderung der persönlichen und sozialen Kompetenzen für Schüler und Auszubildende.

Neben fachlichen Fähigkeiten gelten vor allem persönliche Motivation, Verantwortungs-Bewusstsein, ein entwicklungsbereites Selbstbild und kommunikative, soziale Fähigkeiten als Grundvoraussetzungen für Berufswahl und Bewerbung, insbesondere für Ausbildung und Berufseinstieg.

Unser “Projekt Ausbildungsreife” führen wir gerne für Hauptschulklassen in der Phase beruflicher Orientierung durch. Es bewährt sich aber auch für den Start in die Ausbildung.

Inhalte und Methode
Im Rahmen einer Reihe von handlungsorientierten Aktionen haben die Jugendlichen die Möglichkeit, sich selbst und ihre Mitschüler mit ihren persönlichen Qualitäten und Schwächen wahrzunehmen, eigene Gefühle und fremde Meinungen zuzulassen, individuelle Wünsche und Ziele anderer in Verbindung zu bringen. Sich seiner selbst und der eigenen Fähigkeiten sicherer und bewusster zu werden, ist Grundlage für Vertrauen und Anerkennung auch des Partners und Kollegen.
Erlebnispädagogische Aktionen können hier einen neuen Zugang eröffnen und gewohnte Handlungsmuster oder Rollenverhalten verändern.
Gesprächs- und Reflexionsübungen geben ein realistisches Bild der eigenen Fähigkeiten und motivieren zu notwendigen weiteren Anstrengungen.

„Projekt Ausbildungsreife“ für Schüler und Auszubildende

Zielsetzungen:
Stärkung sozialer und persönlicher Kompetenzen:

  • Zuverlässigkeit, Lernbereitschaft, Ausdauer
  • Motivation, Selbstständigkeit, Verantwortung
  • Umgangsformen und Gesprächsstil
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit
  • Kreativität und Erweiterung des Blicks auf fachliche und gesellschaftliche Interessensfelder.

Methode: erlebnisorientiertes Lernen
Je nach Zeitrahmen arbeiten wir mit Ihren Jugendlichen an den Zielsetzungen mittels:

  • Kooperations- und Initiativübungen
  • Settings zur Problemlösungsfähigkeit
  • Orientierungsübung Geocaching
  • Klettern, Abseilen
  • Mobile Ropes Courses, Seilbrückenbau
  • Teamerfahrung Niedrigseilgarten
  • Hochseilgarten
  • Schmieden
  • Metallgießen im Sandgussverfahren
  • Gesprächs- und Reflexionsübung

Vorbereitung:
Um uns auf jede Gruppe inhaltlich vorbereiten und differenzieren zu können, führen wir ein generell ein Vorgespräch zu Zielsetzungen und Schwerpunkten einer Trainingsmaßnahme. Individuelle Absprachen ermöglichen die Einbettung in einen sozialen Übungsprozess und lassen Erlebnisse leichter zu nachhaltig wirksamen Erfahrungen werden.

Veranstaltungsdauer:
1 bis 4 Outdoor-Seminar-Tage

Termin/Preis: nach Vereinbarung