Niedrigseilgarten

Offene Kommunikation

Unser teamorientierter Niedrigseilpfad stellt gleichsam eine Wegstrecke dar, die ein Einzelner alleine nicht zu bewältigen vermag. Ihr Ziel erreicht eine Gruppe jedoch gemeinsam: durch Hilfestellung, Absprachen und Ideen. Geschult werden Grundvertrauen, gute Zusammenarbeit und effektives Problemlösungsvermögen.
Der Niedrigseilgarten ist eine ideale Vorbereitung für den Hochseilgarten: Ängstlichkeit weicht bedachtem Handeln - und Selbstsicherheit wächst. Individuelle Rollen und das soziale Ganze einer Gruppe möglicherweise dominierende, einseitige Verhaltensweisen, wie z.B. draufgängerischer Leichtsinn, werden sofort sichtbar. Dadurch können Perspektiven verändert und Verantwortungsgefühl geweckt werden.
Ein Team lernt seine individuellen Färbungen rasch kennen - und emotionale und mentale Eigenschaften Einzelner.

Auf niedrig gespannten Seilen, wie dem “Indianerpfad / Mohawk-Walk” oder der ”Brücke der Verständigung”, können Sie Ihre innere Balance, Ihre Umsicht und Gelassenheit auch in schwierigen Situationen erproben, Nähe und Berührung zulassen lernen. Sie erleben im gemeinsamen Handeln die Wichtigkeit von Verantwortung füreinander. Während der Aktionen auf niedrig gespannten Seilen gewinnen die Teammitglieder spielerisch Vertrauen zueinander. Der Einzelne wagt etwas und darf sich dabei von der Gruppe getragen und unterstützt fühlen.

Vertrauensvoll zusammen arbeiten

Angebote
Angebote

"Niedrigseilgarten"

Der Niedrigseilgarten ist buchbar als grundsätzlicher Bestandteil unserer Angebote: Wir beraten Sie gerne.