Games and Ropes
 




Betriebshaftpflicht
Versichert ist die gesetzliche Haftpflicht der Games and Ropes GmbH als Betreiber eines Hochseilgartens für folgende Veranstaltungen: Erlebnispädagogische Aktionen, Kooperative Abenteuerspiele, Teamtraining, Konflikt- und Gewaltprävention, Feldschmiede & Metallkunst. Versicherungsschein-Nr. unserer Betriebshaftpflicht der SV SparkassenVersicherung AG: 50050666/117, aktualisiert 1/2016. Versicherungssummen: 3 Mio. EUR. Dadurch sind jegliche durch uns verursachte und zu verantwortende Schäden versichert. Dieser Versicherungsschutz ist absolut ausreichend. Die Kosten trägt die Games and Ropes GmbH. Nicht versichert sind An- und Abreise zum/vom Veranstaltungsort!

Zusätzliche Gruppen-Unfallversicherung
Über die gesetzliche Unfallversicherung für Schüler i.d. Zuständigkeit des Gemeinde-Unfallversicherungsverbandes hinaus sind unsere Teilnehmer zusätzlich unfallversichert, SV SparkassenVersicherung: AG 50032064/246.

Gesundheitliche Voraussetzungen
Wir gehen bei der Anmeldung einer Teilnehmergruppe im Hochseilgarten davon aus, dass gesundheitliche Einschränkungen (wie z.B. Herz-Kreislauferkrankungen, Beeinträchtigungen des Bewegungs- und Skelettsystems, Epilepsie, Diabetes) oder Schwangerschaft nicht vorliegen und Beeinträchtigungen durch Alkohol, Drogen oder Medikamente auszuschließen sind. Besonderheiten, die z.B. dann vorliegen, wenn eine Teilnahme in Verbindung mit therapeutischen Maßnahmen erfolgt, sind mitzuteilen.

Wichtige Hinweise
Der Hochseilgarten ist für Kinder unter 10 Jahren nicht geeignet. Zu empfehlen sind unempfindliche, wetterfeste Kleidung, Sport- oder Wanderschuhe. Zur Vermeidung möglicher Hautverletzungen durch Schürfung beim Klettern: Langärmelige Shirts, keine „bauchfreien“ T-Shirts, keine kurzen Hosen. Modeschmuck, Ohr- und Fingerringe bitte vorher ablegen!

Im Rahmen der Workshops Feldschmiede und zum Metallgießen erhalten die Teilnehmer von uns Schutzbrillen, Handschuhe und eine Schmiede-Lederschürze und können dadurch so gut als möglich geschützt am Schmiedefeuer arbeiten. Trotzdem sind unempfindliche Kleidung (alte Sachen) unbedingt zu empfehlen, denn am Feuer entsteht natürlich auch Funkenflug. Wir haften nicht für etwaige Schäden an Kleidungsstücken. Außerdem sind geschlossene Schuhe mit fester Sohle erforderlich. Kinder in Sandalen können nicht teilnehmen.
Sicherheit und Erfahrung