Erlebnispädagogik

Leben entdecken

Reflexion und Transfer
Zentrale Anliegen jeder Pädagogik sind Persönlichkeitsentwicklung, soziale Integration, Vermittlung von Inhalten, Werten und Fähigkeiten, wobei letztlich alles Lernen zunächst auf „Erlebnissen“ basiert. In einen Lernprozess münden diese jedoch nur, wenn Erlebtes rückblickend betrachtet, reflektiert wird, und zu Erfahrungslernen wird. Welches dann - in den Alltag übertragen und angewendet - als persönliche Fähigkeit zur Verfügung steht.

Vor diesem Hintergrund wird deutlich, dass Erlebnispädagogik sich nicht auf „Erlebnis“ allein beschränkt, sondern im Blick auf intendierte Veränderung und Lernen den Feldern „Reflexion und Transfer“ besondere Bedeutung zumisst.

Altersgerechte Differenzierung
Für eine altersgerechte Differenzierung wird natürlich zu berücksichtigen sein: Ein kleines Kind in seinen ersten Lebensjahren, das im Begriff ist, durch selbstverständliches „Mitleben“ und alltägliches „Dabeisein“ seine Umwelt zu begreifen, bedarf zunächst keiner weiteren Reflexion, denn die Gegenstände seiner Umgebung wirken - unmittelbar beeindruckend - auf es zurück. Für ein Schulkind hingegen dürfen zu intensiven Erlebnissen sehr wohl Elemente altersgerechten, reflektierenden Betrachtens hinzu kommen, selbstverständlich ohne lebendige Erfahrungen intellektuell zu befrachten oder zu zerreden.

Für ältere Jugendliche wie auch Erwachsene bewährt sich das sogenannte metaphorische Lernmodell, das die Lernrichtung an der Lebensrealität der Teilnehmer ausrichtet und Settings in beispielhafte Geschichten kleidet und durch passende Metaphern begleitet. Insbesondere bildhaft ausgedrückte Analogien (Isomorphien) aus Lebenszusammenhängen und Alltagssituationen eröffnen hier die Übertragung von Lernerfahrungen.

zurück weiter

Erlebnis gemeinsamen Handelns

Angebote
In jedem Menschen steckt ein weites Feld an Möglichkeiten. Unsere erlebnispädagogischen Angebote tragen dazu bei, diese gemeinsam zu erleben und zu entdecken.

Bei Spiel und Bewegung, im Hochseilgarten, im Rahmen eines Abenteuers in der Stadt oder outdoor. An unserem Standort Museum und Park Kalkriese VARUSSCHLACHT oder mobil bei Ihnen vor Ort.